Freitag, 29. Juli 2011

Why don't you write me?

Wenn ihr auch Blogger seid, habt ihr evtl auch das Mysterium erlebt, dass euer Blog plötzlich ganz viele Zugriffe von einer Seite bekommen hat, die www.wirbloggen.com heißt.
Ich war sehr irritiert. 
Natürlich habe ich die Seite aufgesucht und es entpuppte sich als eine Art leere Community die laut eigener Aussage "ein kostenloses Soziales-Netzwerk ähnlich wie Facebook" ist. Dabei solle die Kommunikation zwischen "Bloggern, Unternehmen, Photographen und Agenturen" gefördert werden und das Knüpfen von Kontakten ermöglicht werden. Zudem kann man Fotos hochladen, Videos, Blogeinträge auch außerhalb des Blogs erstellen, Events veröffentlichen und Umfragen veröffentlichen.
Grundsätzlich keine schlechte Idee. Es ist wirklich interessant zu beobachten, wie die Anzahl der User in der letzten Woche von 2 auf aktuell 34 anstieg. Und noch lustiger war es zu sehen, wie alle keine Ahnung haben/hatten, warum ausgerechnet von dieser Seite teilweise 20-30 Zugriffe auf den eigenen Blog kommen.
Ich habe über diese Seite nun schon ein paar interessante Blogs gefunden, insofern hat es sich schon fast gelohnt, sich dort anzumelden. Auch wenn es zuerst nur aus Neugierde war.
Allerdings stehen noch so viele Antworten aus und das Ganze befindet sich noch sehr im Aufbau. 34 Mitglieder sind nicht viel und auch die Kommunikation zwischen den Usern ist zumindest nach meinem Empfinden quasi fast noch nicht vorhanden.
Zudem rollen sich mir jedes Mal die Fußnägel hoch wenn ich in der Seitenleiste "Albums" lese cO
Irritierend sind auch mehrere Aspekte in den Nutzungsbedingungen, die aussehen, als wären sie von einer anderen Community kopiert worden. Zu zitieren wäre mein Favorit: "(1) Unser Thema ist HARTZ IV und wir sind der Ehrlichkeit und Sachlichkeit verpflichtet."
Wobei ich gerade sehe, dass die Bedingungen wieder rausgenommen wurden. Wie schön, dann haben meine Anregungen doch etwas gebracht ;) Anscheinend wird es noch einmal überarbeitet, denn nun steht da nurnoch: "Soziales-Network - Nutzungsbedingungen". Hm, sehr aussagekräftig. Zudem existiert endlich ein ordentliches Impressum und Ansprechpartner ist nicht mehr Max Mustermann. Es ist wirklich spannend zu sehen, wie sich das Stück für Stück weiterentwickelt.
Ich würde mir ja wünschen, dass eine Erklärung kommt, von wegen: Hey, wir sind die Admins und wir bauen das gerade erst auf, deswegen gibts hier noch ein paar Baustellen. Momentan arbeiten wir da und da dran und freuen uns über Anregungen und Unterstützung.
Was da aktuell an Statement existiert war zwar überfällig, beinhaltet aber noch lange nicht alles, was sich die Mitglieder fragen und wo wirklich Klärungsbedarf besteht. Ich kann mir gut vorstellen, dass sich da ein Potential für eine schöne Blogger-Community versteckt (ob das mit den Unternehmen klappt wage ich zu verzweifeln) aber im Moment gibt es noch zu viele Kinderkrankheiten (juhu, ein neuer Tag für ne Suchmaschine *g*).
weheartit.com

1 Kommentar:

  1. Guter Beitrag :-) hast das geschrieben, was ich gedacht habe.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Bloglovin

Follow Der Sterne Wirren..