Montag, 11. Juli 2011

Dem dicken Mann, dem geht es gut wenn er im Dschungel schießen tut..

Ich bin ganz ernsthaft schockiert..
In der Grundschule haben wir Delfinbriefpapier gemalt und verkauft, um für den WWF, speziell die Schweinswale, zu spenden. Der WWF war für mich immer eine Organisation, die Gutes tut, die sich einsetzt für gefährdete Tiere und das Überleben der Natur.
Und dann sowas:
http://www.gmwatch.eu/gm-videosb/24-corporate-takeover/13703 (Zuvor stand hier der Link zum Film in der ARD-Mediathek, der aber inzwischen entfernt wurde. Weder die englische noch die deutsche Version können auf Youtube in Deutschland abgerufen werden)
Wie kann man sowas zulassen, wie können Menschen so blind, geldgeil und.. dumm sein?
Wieso kann ich im Wald stehen und das Gefühl haben, dass soetwas Erhabenes niemals von Menschenhand vernichtet werden darf, und andere sehen nur ihren wirtschaftlichen Erfolg und nehmen in Kauf, dass alles noch viel schlimmer wird. Unter dem Deckmantel des guten Willens.
Ich könnte grad wirklich Morde begehen..

weheartit.com

Kommentare:

  1. Grausam, aber es ist wahr: die menschheit wird sich noch selbst zugrunde richten!

    AntwortenLöschen
  2. guter beitrag deinerseits.... und krass zu sehen!

    AntwortenLöschen
  3. was denn, was denn?? hast du nicht die tante vom wwf gehört? ohne das zutun von wwf wären nicht 0,5% vom regenwald gerettet worden, sondenr der konzert hätte die gesamten 1450 hektar des regenwaldes platt gemacht.^^
    gruß björn

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich sehr grausam!!! Da kriegt man das Kotzen!!
    Liebst
    Annie von
    http://pretaporterbyannie.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Howdy,
    mein Kommentar hat zwar nix mit deinem Beitrag hier zu tun aber mich würde interessieren, ob du vlt dieses WE mal etwas Zeit zur Verfügung, für mich hättest. Du fehlst mir nämlich mal wieder und ich würde mich freuen dich mal wieder zu sehen. ;)
    Und noch so ganz nebenbei, uneigennützigerweise, hast du den letzten Beitrag auf meinem Blog schon gelesen? Falls nein: Also das Buch das ich dort rezensiere ist echt mal 'nen Blick wert. ;)
    http://mein-leben-als-paradoxon.blogspot.com/

    Ansonsten wünsche ich Dir wie immer alles Gute und hoffentlich mal ein bisl Freiraum von all dem Stress den du zur Zeit hast.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Tja die menscheit... Ein virus das sich slebt zerstört.... Und ja geld ist nun mal die droge nummer eins von der man mit absicht süchtig gemacht wird... Und andere organiesatieonen wie zb peta sind leider net besset

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Bloglovin

Follow Der Sterne Wirren..