Sonntag, 17. Juli 2011

Welcome to where time stands still...

Nachdem ich heute noch mal meinen Wohnheims-Zimmer-Bilder-Post aufgestöbert habe, bin ich auf den Gedanken gekommen, auch mal meine Wohnsituation daheim in Bildern für euch hier einzustellen.
Ich muss dabei zugeben: So sieht es nicht mehr aus ^^
Auf den Bildern ist die Wohnung u.a. vor dem "großen Einräumen" zu sehen, außerdem hat sich auch noch das ein oder andere verändert, da der Zeitpunkt nun schon über ein Jahr her ist. Naja, ihr sehts ja gleich selbst.
Ich fühle mich hier meistens nicht so wohl. Es ist so düster, gedrängt und erdrückend. Zudem habe ich das Gefühl, dass ich nicht wirklich etwas verändern kann, wenn ich es möchte. Das bedrückt mich ziemlich und führt auch dazu, dass ich, obwohl ich in Ordnungsfragen sehr pedantisch sein kann, vieles einfach liegen lasse und in meinem Chaos versinke. Was natürlich dann auch nicht gerade ein Wohlfühlfaktor ist.

Positiv:
- Ich habe mein eigenes kleines Reich unter dem Dach.
- Eine schöne Aussicht über den Ort.
- Das Holz überall macht die Wohnung schön warm und heimelig.
- Ich mag die Aufteilung des Wohnbereiches in eine Wohnecke, eine Küchenzeile, Schreibtischecke und Esstisch...- Ecke? ;)
Negativ:
- Es ist unter dem Dach, dh. im Sommer wird es uuuuuuunglaublich heiß und stickig.
- Durch die wenigen Fenster ist es fast immer sehr dunkel und ein ordentliches Durchlüften ist auch nicht möglich.
- Ich habe keinen Kleiderschrank, nur diese kleinen Einbauschränke mit Schiebetüren, die immer wieder rausfallen, so dass sie meistens draußen dran lehnen, weil ich keinen Bock mehr habe, sie immer wieder einzustecken.
- Durch die Dachschrägen kann ich keine Bilder aufhängen und keine weiteren größeren Möbel aufstellen (dh. keine weiteren Staumöglichkeiten und auch keine weiteren Bücherschränke -.-).
- Der Stauraum der Küche ist sehr gering.
-Wenn ich mal länger weg bin und die Katze vor die Tür kotzt kriegt das kein Mensch mit, bis ich wieder da bin. Und dann darf es auch ich immer weg machen -.-

1. So sahs aus, nachdem der größte Teil rausgeräumt war. Den kleinen Raum (Schlafzimmer), der das Ankleidezimmer meiner Eltern und mit Klamotten, altem Faschingskram und mehr gestopft voll war, habe ich komplett ausgeräumt.





2. So sahs nach dem Einräumen der Möbel und vor besagtem "großen Einräumen" meines ganzen Kruschs aus. Hach, wenns nur wieder so aufgeräumt wäre -.-



3. Das sind die aktuellsten Bilder, wie man sieht mit bereits erwähntem Bücherschrank und ner guten Portion Chaos ;) Dass sie nicht mehr ganz dem Stand entsprechen sieht man unter anderem daran, dass Frodo ja inzwischen ein neues Terrarium hat.



Die Bilder bleiben mal klein, sonst sprengt das hier ja die ganze Seite ;) Wer unbedingt wissen will, was da alles so rumfliegt, kann ja draufklicken ^^
Seltsamerweise habe ich keine Bilder von meinem Bad gefunden, obwohl ich mir sehr sicher bin, welche gemacht zu haben oO Das Manko da: Ich habe keine Duschtüre -.- Dh. jedes Mal Überschwemmung, wenn ich dusche. Das nervt auch. 

An dieser Stelle noch schnell ein Willkommen an yuki chan unter meinen Lesern ;)

Kommentare:

  1. Negativ:
    - man stößt sich echt zu oft den Kopf, wenn man nicht aufpasst bei dir ;)

    Scheiß Schrägen da ><

    AntwortenLöschen
  2. Da ich bald auch wieder ein Dachschrägenopfer bin: mein herzlichstes Beileid :( Meine haben mir mein Himmelbett versaut :D

    Muna

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr gemütlich aus :-).

    Hilft da nicht ein Duschvorhang? Wobei ich sagen muß, daß die Aufpasserei und Rumzerrerei mit den Duschvorhängen auf Dauer echt nervt, weil es eben bei Unachtsamkeit doch eine Überschwemmung gibt.

    AntwortenLöschen
  4. Irgendwie ist Dein Kommentar verschwunden, obwohl ich ihn freigegeben habe :-(.

    Aber die Bemerkung, daß Bewertungen den schönen Schein vortäuschen sollen, fand ich sehr treffend, denn die USA und Europa sind derzeit gleichermassen gefährlich verschuldet.

    AntwortenLöschen
  5. oO Wie du hast noch immer keine tür an deiner dusche....das ist ja echt sau doof..

    aber ich kann quasi auch fast jedes mal nach den duschen aus mein bad schwimmen;)

    Und ja als großer mensch muss mel leider meist gebuckt laufen oder man hatt schnell mal ne beule am kopf;)

    aaber der ausblick von da oben iist echt herlich....

    Lg H.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Bloglovin

Follow Der Sterne Wirren..