Dienstag, 26. April 2011

Fleisch! Du bist was du isst..

Fleisch gehört zwar zu meinen Grundnahrungsmitteln und ich bin weit davon entfernt Vegetarier werden oder geschweige denn zu werden wollen. Allerdings ist es mir wichtig, wie etwas schmeckt und nicht, ob da nun Fleisch dabei ist, oder nicht. Ich esse auch schon mal ne vegetarische Pizza, weil ich Hunger auf Spinat als Belag habe, oder halte mich an Fisch anstatt Schinken um ein bisschen Abwechslung zu haben, wenn ich mir einen Salat mache (eigtl eine gute Idee für das heutige Abendessen *_*). Der Inhalt interessiert mich nur aus Gründen des Nachkochens, wenn der Geschmack stimmt, und um schädliche Inhaltsstoffe zu umgehen. Ein Glück bin ich gegen nichts essbares allergisch ;)
Als mein bester Freund nun am Sonntag meinte, wir könnten Essen gehen und er wüsste einen Ort, wo es leckere Steaks gibt, war meine Freude erst mäßig. Essen gehen: klar. Mit Kolja: auch super ;) Aber Steak.. Das war nie so mein Freund.
Die Speisekarte wies aber noch zwei, drei andere Sachen auf, so dass ich, auch durch Koljas Lobeshymnen gespannt, der Idee zustimmte. Einer hervorragenden Idee, wie sich herausstellte.
Die Karte war zwar groß, aber nicht sehr gefüllt. Was schlussendlich kein Problem ist, denn sogar für Vegetarier findet sich etwas (Pfannkuchentorte zB ^^). Es gibt aber zwei gut gefüllte und teilweise mit exotischen Dingen bestückte Getränkekarten (eine davon für den Wein). Ich tendierte zu den Burgern, da mich die Vorstellung immer noch abschreckte, einen Teller mit einem rießigen Stück Fleisch zu bekommen, das mir auch geschmacklich nicht so zusagen würde. Schlussendlich entschied ich mich aber dann für ein Rinderfilet „Donald Russel“, Ladies Cut (150 g) mit Sour Cream und Cheddar. Ersteres medium, zweiteres aus Gründen meiner Magengröße, dritteres stellte sich dank der Erklärungen der Bedienung als Ofenkartoffel heraus, die mit Sour Cream gefüllt und mit Cheddar überbacken war. Dazu gabs auch noch mal ein Extra- Schälchen mit Sour Cream.
Und was soll ich sagen? Das Fleisch war das beste, das ich in meinem ganzen Leben gegessen hatte. Es war hervorragend gewürzt, locker und noch nicht mal die dunkelrosa Färbung, die mich immer unglaublich stört, wenn ich Fleisch bekomme, das eigentlich durch sein sollte, störte kein bisschen. Ja, ich weiß was medium ist und ich wollte dem ganzen noch mal ne Chance geben. Denn bei Schweinemedaillons ist es normal, dass sie durch sind, und ich habe ein gutes Recht mich zu beschweren... Da gilt ja eher der umgedrehte Fall ;)
Nun, es war göttlich. Jeder Bissen ein Gedicht und ich übertreibe nicht im Geringsten. Die Ofenkartoffel war auch herrlich. Die überbackene Variante mit dem Käse ist wirklich zu empfehlen und die Sour Cream verlieh dem Ganzen eine gewisse Frische. Und passte übrigens auch perfekt zum Fleisch. Das aber auch ohne Beilage toll war. Ich war nahc dem Essen sehr gut satt, aber nicht überfressen. Und trotzdem hätte ich gerne mehr gehabt, nur um mir länger diesen Geschmack auf der Zunge zergehen lassen zu können.
Auch Koljas Wahl mit dem Rumpstak „Donald Russel“ und den Gegrillten Champignons war hervorragend. Und die Pilze auch sehr lecker.. Aber meine Ofenkartoffel war besser :D
Ich muss sagen, ich fand auch den Preis okay. Gut, es ist mehr, als man vielleicht normalerweise in einem Restaurant bezahlen würde und beim Mc sowieso, aber für dieses Geschmackserlebnis ist man denke ich gerne bereit, den ein oder anderen Euro auf den Tisch zu legen.
Auch das Ambiente war übrigens toll. Es ist etwas klein, aber sehr stilvoll eingerichtet und nicht zu überladen. Gemütlich, aber modern.
Hach ja, ich würde am liebsten sofort nochmal hinfahren ^^ Wer kommt mit?

(P.S. Meine Kartoffel hatte eine unangenehme Salzkruste am unteren Ende, von der ich aber ausgehe, dass sie dort aus Versehen haften geblieben ist. Das hat gegen Ende noch mal für ein wenig Panik bei mir gesorgt ^^ Aber es schmälert nicht die gelungene Ausführung des ganzen Mahls..)

Speise- und Getränkekarte findet ihr auf der Homepage von "Fleischeslust" in Offenbach: http://fleischeslust-offenbach.de/, meiner neuen großen Liebe :D 

http://www.heiligenschein.de/blog/media/20101128offenbach_006.jpg

Kommentare:

  1. hmm okay hört sich gut an und da bekommt man echt hunger allein von lesen;)
    wenn ich net chronisch peite wäre würd ich mitkommen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Fleisch ist schon toll, bekomme ich glatt hunger....

    Aber eine Sache die mir sofort einfiel Sternchen, Rumsteak ist doch ist einfach so ziemlich das Beste....Solltest echt mal vom Grill genießen. (als kleine Empfehlung, aber bitte nicht komplett durch gebraten!)

    AntwortenLöschen
  3. Ah ich verstehe nun deine Euphorie wenn die wirklich Donald Russell Fleisch verkochen *sabber*

    Hmm, klingt nach einer sehr lohnenden Restaurant Empfehlung :)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Bloglovin

Follow Der Sterne Wirren..