Sonntag, 31. März 2013

Dear old Easter Bunny, please hop over here..

Zuerst einmal hoffe ich, dass ihr alle ein herrliches Osterfest mit reichlich gutem Essen hattet ;)
Bei uns gings nach dem Mittagessen zu meiner Patentante zum Kaffee, wofür ich mal wieder mehr oder weniger erfolgreich versucht habe, einen etwas kreativeren Kuchen zu backen als bisher.
Das Rezept kommt noch, da ich da einiges zusammengebraut habe, das ich mir erst wieder ins Gedächtnis zurückrufen muss ^^ Geworden ist es eine Rübli-Bananen-Mandel-Torte..
Auf jeden Fall hat die Deko nicht ganz so gut funktioniert, am Geschmack lässt sich auch noch etwas feilen, im Großen und Ganzen wars aber nicht ganz so schlimm wie vermutet und kam eigtl auch ganz passabel an.. Okay, eigentlich ist die Deko fast peinlich, finde sie inzwischen grässlich.. Sehr schade, dass es nicht funktioniert hat.. aber irgendwann werde ich auch mal eine Torte hinbekommen, der man auch ansieht, dass sie gut schmeckt ;P


Und um die Impressionen komplett zu machen, gibts auch noch ein paar Osterhäschen ^^
Die Guten sind die Kaninchen meiner zwei Kleinsten Cousinen und dem dazugehörigen Cousin und wohnen in deren Garten. Max und Hoppel, die, wie die Namen ja bereits verraten, zwei Weibchen sind, und Moe (wie die frz. Abkürzung von Maurice), ein kürzlich kastrierter Rammler.
Ich persönlich finde sie zauberhaft ;)


Kommentare:

  1. Ohh Mann, immer wenn ich abends Deinen Blog lese bekomme ich derartigen Appetit :D! Gestern die tollen Rübli-Muffins und jetzt das *giggel*.

    Aber ich bleibe jetzt stark und esse nichts.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde in Zukunft versuchen, nurnoch zu traditionellen Essenszeiten derartiges zu veröffentlichen ^^

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Bloglovin

Follow Der Sterne Wirren..