Dienstag, 19. Februar 2013

Oops..

Lieben Dank an Kathrin von Last Blasphemies, dass sie mich auf die fehlende Kommentarfunktion in meinen letzten Einträgen hingewiesen hat. Fühl dich dafür geknuddelt ;)
Ergebnis: Jetzt kann wieder jeder seinen Senf zu meinen, natürlich absolut genialen, Beiträgen abgeben ^^
Viel Vergnügen dabei.

Kleiner "Teaser":
Einer meiner nächsten Beiträge wird eine der romantischsten Kennenlerngeschichten eines Pärchens enthalten, die man sich so vorstellen kann. Natürlich geht es um Mr. A und mich. Also der Typ, der Thema eines Großteils der unfassbar dramatischen, weinerlichen Beiträge hier seit 2009 ist. Ihr dürft gespannt sein.
Achso, warum ich das schreibe: Ini hat den Anstoß dazu geliefert. Wer Lust auf ganz viel "aaaw" und Romantik hat, der liest hier bei ihr rein und erfährt, wie sie zu ihrem Tobi gekommen ist.

Bis dahin viel Erfolg bei allem, was ihr vorhabt,
euer Sternchen ;)

Kommentare:

  1. Ähh ja, ich hab mich schon lange über die fehlende Kommentarfunktion gewundert. Ich dachte, Du hättest sie aus irgeneinem Grunde abgeschalten.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich weiß was du meinst. Hm, stimmt schon, es gibt auch Leute, die das mit den neuen, ich sage mal "Kommunikationsmöglichkeiten" NICHT übertreiben. Man kann natürlich auch mit diesen Dingen etwas dazu beitragen, dass etwas gegen die vorherrschende Anonymität getan wird (wobei hier auch wieder beachtet werden sollte, dass es dabei nicht zu weit geht, ich erwähne hier nur als Beispiel "1984"). Da muss ich auch sagen, dass es eine persönliche Schwäche von mir ist, dass ich lange brauche, um Neues zu akzeptieren.
    Und zu den Festivals: Ich bin so genial, dass ich es TROTZDEM schaffe, mit niemandem in Kontakt zu kommen :D Bzw., dass mir die Leute dann nachsagen ich sei doch so schüchtern und sollte mal lockerer werden, ich sei doch ein so hübsches (als ob das was damit zu tun hätte, wie ich mit Menschen umgehe) Mädchen. Aber Alkohol hilft schon. Nur leider ist dann da wieder die Gefahr... Hoffe ich konnte mich auch richtig ausdrücken ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das weiß ich ehrlich gesagt nicht. Was ist denn der genaue Unterschied? Kenne mich da nicht so gut aus.

    Ich denke es ist die Angst vor der Ablehnung (zum Beispiel sage ich in einer Diskussion nichts, außer es ist wirklich sehr wichtig und ich weiß, dass es die Anderen beeindrucken wird und wenn ich das dann tue, dann habe ich starkes Herzklopfen, eine ganz andere Stimme wie sonst etc.). Dadurch, dass ich auch glaube, dass mich niemand mag, analysiere ich die Menschen und deren Reaktionen ganz genau und habe ein relativ großes Wissen über die menschliche Verhaltensweise, das ich jedoch nicht im Umgang mit Menschen anwenden kann.

    Dadurch, dass ich eher ein Mensch bin, der sehr stark aufs Geistige fixiert ist, habe ich auch das Gefühl, in normalen, alltäglichen Situationen zu versagen, in denen es mehr auf die soziale Kompetenz ankommt, wobei ich diese 'theoretisch' sogar besitze.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Bloglovin

Follow Der Sterne Wirren..